Erntedankgottesdienst und Erntedanksuppenessen

04.10. & 06.10.2016

Der diesjährige Erntedankgottesdienst stand dem unter dem Motto „Gottes Welt trägt bunte Farben“.  Schon ganz früh um acht Uhr morgens machten sich die Schülerinnen und Schüler samt ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Kirche. Was sie dort erwartete war ein mit Gottes Gaben geschmückter Altar: Obst, Gemüse, grüne Zweige, Erde und Wasser. 
Während des Gottesdienstes dankten die Schülerinnen und Schüler Gott unter anderem durch ihren Gesang, in dem sie viele schöne Lieder sangen wie z.B. „Du hast uns unsere Welt geschenkt“ oder „Halte zu mir, guter Gott“.  Sie machten sich auch auf eine Entdeckungsreise in Gottes bunte Welt, in denen sie viele bunte Gaben Gottes benannten, die uns jeden Tag erfreuen, wie z.B. gelb – wie die Sonne, rot - wie die Liebe oder blau - wie der Himmel. Sie beteten gemeinsam zu Gott, und schlossen ihre Danksagungen in ihre eigenen Gebete ein. Die Klasse 4 erinnerte mit Psalmen an die Schöpfung Gottes und Klasse 2 bot Fürbitten dar.
Am Ende des Gottesdienstes bekam jedes Kind einen Apfel als Erinnerungsgeschenk.  So konnte sich jedes Kind mit einer Gabe Gottes für den Schultag stärken und durch den Gottesdienst hatten die Kinder einen gelungenen Start in den Tag.

Donnerstags fand wieder dass alljährliche Erntedanksuppenessen statt. Nachdem alle Kinder Anfang der Woche verschiedenstes Gemüse und Kartoffeln mitgebracht hatten, bereitete die Klasse 4 die Suppe vor. Fleißig wurde den ganzen Mittwoch Morgen Gemüse geschnibbelt. Mit Hilfe unserer Praktikantin Frau Schurff wurde die Suppe dann zu einem echten Gaumenschmaus.

P1050231klein